Unser Dorf

 

 

Niedernsill liegt mit seinen 2500 Einwohnern zwischen Zell am See und Mittersill auf einer Seehöhe von 780 m üM., eingebettet von den Hohen Tauern im Süden und den Kitzbühler Grasbergen im Norden.


Unsere Seitentäler, das Rattensbachtal und das Mühlbachtal bergen besondere Schönheiten. 


Angesiedelt wurde unser Dorf an der Lebensader Salzach, die im Oberpinzgau entspringt und bei Burghausen (D) in den Inn mündet.


Besondere Anziehungskraft für Einheimische und Gäste hat der idyllische Natur-Badesee mit Kneippanlage und das nahe Biotop mit seinem Schilfband - Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Beschilderte Rundwege führen Sie um und durch Niedernsill.


NEU: Noriker Ausstellung im Zentrum

 

niedernsill_so

 

ort